Kreisverband

GEGEN DEN TÜRKISCHEN ANGRIFFSKRIEG IN NORD-SYRIEN – SOLIDARITÄT MIT ROJAVA

19. Oktober 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

AUFRUF ZUR DEMONSTRATION am 19. OKTOBER

ab 16:00 UHR in FRANKFURT (Hauptbahnhof, Kaisersack).

 

Rojava verteidigen bedeutet auch, die Welt von morgen zu retten. Erdogans Angriff ist ein Angriff auf uns alle.

INFOs + Aufruf findet Ihr HIER ! 

 

Samstag 19.10.2019, 16 Uhr 

Frankfurt    Hauptbahnhof 

Kaisersack (Beginn Kaiserstraße)

Mehr lesen

#digitallinks Diskussionsveranstaltung zur Digitalisierung.

17. Oktober 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

#digitallinks.  Diskussionsveranstaltung zur Digitalisierung.

Organisiert von der AG Betrieb und Gewehrschaften in der LINKEN Frankfurt.

Es spricht: Julia Schramm (Vorstandsreferentin der Bundestagsfraktion DIE LINKE).

 

Donnerstag 17.10.2019, 18:00 Uhr

im Gewerkschaftshaus, Willy-Richter-Saal

Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77 (Seiteneingang)

Mehr lesen

Speaker’s Corner – Eine Aktion zum Safe Abortion Day

28. September 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

„Speaker’s Corner“ (offenes Mikrophon) im Rahmen des bundesweiten „Safe Abortion Day“

Am 28.09, auf die Straße!

Für sichere, kostenlose, anonyme Schwangerschaftsabbrüche und Gesundheitsversorgung!
Abortion is healthcare!

In Deutschland und weltweit wird unser Recht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung von rechtspopulistischen und konservativen Regierungen zunehmend angegriffen und infrage gestellt.

In dem US-amerikanischen Bundesstaat Alabama ist ein Abbruch seitdem 15. Mai 2019 in nahezu allen Fällen illegal, auch bei Schwangerschaften infolge von Inzest oder Vergewaltigung werden keine Ausnahmen gemacht. In Polen ist 2016 eine solche Verschärfung des Abtreibungsgesetzes nur durch den Protest der Zivilgesellschaft abgewendet worden. Auch in Deutschland bleibt das grundsätzliche Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen mit den Paragrafen 218 und 219a im Strafgesetzbuch bestehen.

Ungewollt Schwangere stoßen auf unüberwindbare Hürden: Vor Beratungsstellen erwartet sie Schikane von Abtreibungsgegner*innen, die Abtreibungen sind teuer, oft weit entfernt und immer weniger Ärzt*innen machen Abtreibungen. Menschen mit Migrationshintergrund und/oder geringem Einkommen wird der Zugang zum Schwangerschaftsabbruch dadurch faktisch verwehrt. Ärzt*innen, die Abtreibungen durchführen und darüber informieren sind von staatlicher Repression und Anfeindungen durch Fundamentalist*innen betroffen. Noch im Juni wurden zwei Ärztinnen* zu insgesamt 4000Euro Strafe verurteilt, weil sie auf ihrer Internetseite darüber informieren, dass ein „medikamentöser, narkosefreier“ Schwangerschaftsabbruch zu ihren Leistungen gehört.

Das nehmen wir nicht hin!

Wir fordern:
*Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen!* *Abschaffung der Paragraphen 218 und 219StGB!* *Bedingungslose Kostenübernahme von Schwangerschaftsabbrüchen und Verhütungsmitteln* *Freiwillige Beratungsangebote!* *Flächendeckender Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen!*

MEIN KÖRPER, MEINE ENTSCHEIDUNG! MY BODY, MYCHOICE!
ABORTION IS HEALTHCARE!

Der Kleiderbügel ist für uns symbolisch für all jene Schwangerschaftsabbrüche in der Geschichte und auch heute noch, die auf Grund eines Verbots von Abtreibungen selbst vorgenommen werden mussten und müssen. Alltagsgegenstände wie Kleiderbügel, Strick- und Häkelnadeln, eben alles, was lang genug ist um in die Gebärmutter vorzudringen, werden verwendet. Laut WHO sterben durch solch unsichere Abbrüche noch immer mindestens 22.800 ungewollt Schwangere jährlich weltweit.

Veranstalter*innen: Prochoice Aktivist*innen RheinMain und Frauen*streik Bündnis Frankfurt

Veranstaltungs-LINK: https://www.facebook.com/FrauenstreikFFM

 

 

Samstag 28.09.2019, ab 15:00 Uhr

An der Hauptwache, vor der Galeria Kaufhof

Mehr lesen

Wohin marschiert die AfD?

23. September 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Wohin marschiert die AfD?  

Eine Diskussionsveranstaltung nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen. Organisiert von Aufstehen gegen Rassismus.

Es spricht:  Alexander Häusler

(Sozialwissenschaftler, Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus und Neonazismus).  

Weitere Infos findet Ihr HIER !

 

Montag 23.09.2019, 19:00 Uhr

im Saalbau Haus Gallus, Raum 1

Frankenallee 111 (S-Bhf. Galluswarte)

Mehr lesen

Klimaschutz heißt, sich mit dem Kapital anzulegen. #AllefürsKlima

18. September 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Presse:

Klimaschutz heißt, sich mit dem Kapital anzulegen. #AllefürsKlima

„Am 20. September gehen wir #AllefürsKlima auf die Straße“ erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen. „Alle Mitglieder und Sympathisant*innen der LINKEN sind aufgefordert, sich an den zahlreichen Aktivitäten der weltweiten Klimabewegung in Hessen zu beteiligen. Die großen Energiekonzerne und -netze wollen wir vergesellschaften und die Energieversorgung in die Hand von Stadtwerken und Energiegenossenschaften legen. Wir wollen in Hessen soziale Stromtarife einführen, die einkommensschwache Haushalte entlasten und zum Energiesparen anregen.

Klimaschutz darf kein Privileg für Reiche sein. Wir wollen einen besseren und kostenfreien ÖPNV in ganz Hessen. Um unsere Städte lebenswerter zu machen, weiten wir Verkehrsberuhigungen aus und verbannen SUVs aus den Innenstädten. Alle ländlichen Regionen binden wir an das Bus- und Schienennetz an. Eine sozial-ökologische Verkehrswende ist ein wichtiger Baustein, um die .

um die Klimaschutzziele zu erreichen.“

Hinweis: Aktionen finden am 20. September in zahlreichen hessischen Städten und Gemeinden statt, unter anderem in Frankfurt, Darmstadt, Gießen, Kassel, Marburg und Wiesbaden. DIE LINKE. ist an allen Orten vertreten.

Mehr lesen

Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

17. September 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE. Bockenheim / Westend / Kuhwald.

Mit Referenten der „Extinction Rebellion“ geben einen Einblick in die Dringlichkeit, sich um das Klima zu kümmen. Kleine Schrittchen und langfristige Ziele werden nicht genügen. Wenn „Sofortness“ irgendwo einen Platz haben sollte, dann hier! Und wir müssen aufhören zu kleckern, wir müssen klotzen! Ab 20.09. geht´s in den Globalen Streik fürs Klima. Zeit, sich noch einmal mit Fakten und Optionen zu versorgen. Wir hoffen auf Euer Kommen und eine rege Debatte im Anschluß an den Vortrag.

 

Dienstag 17.09.2019, 19:30 Uhr

Im Bürgerhaus Bockenheim, Schwälmer Str. 28

(am Kurfürstenplatz, U6/U7 Leipziger Str. od. S-Bhf. West)

Mehr lesen

Großdemonstration vor der IAA für klimafreundlichen Verkehr.

14. September 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Großdemonstration vor der IAA für klimafreundlichen Verkehr.  

#aussteigen – raus aus dem Verbrennungsmotor!  Jetzt beginnt die Verkehrswende!

Demo & Sternfahrt vor die Tore der IAA in Frankfurt. Weiter Infos + Aufruf findet Ihr HIER +++ auf Facebook

Seit Jahrzehnten findet in Frankfurt mit der IAA eine der größten Automessen der Welt statt. Immer noch setzen sie auf große Spritschlucker. Wir wollen das nicht länger hinnehmen: Wir wollen eine soziale und ökologische Verkehrswende mit einem gutausgebauten kostenlosen öffentlichen Nahverkehr. Deswegen rufen wir auf an den vielfältigen Protesten am k
ommenden Wochenende teilzunehmen.

Am 14. September startet um 11:30 auf der Hauptwache die Großdemo #Aussteigen. Wir sind mit einem eigenen linke Block vertreten. Unter dem Motto „S-Bahn statt SUV-Wahn“ demonstrieren wir für eine sozialökologische Verkehrswende. Unser Treffpunkt ist vor dem Eingang von Galeria Kaufhof.

Mit dabei in unserem Block ist auch unsere tragbare S-Bahn die das Fahrtziel anzeigt: Nulltarif.

Unseren kompletten Aufruf zum Protestwochenende findet ihr hier: 

https://die-linke-hessen.de/site/politik/positionen/1247-iaa-umdenken-und-aussteigen-für-eine-soziale-und-ökologische-verkehrswende.html

 

Samstag 14.09.2019, ab 11:30 Uhr

Auftakt: An der Hauptwache. Unser Treffpunkt: Eingang Galeria Kaufhof

Abschluss: ca. 15:00 Uhr am Me (-kreisel) mit LINKE Stand.

Mehr lesen

Lauf für mehr Zeit.

8. September 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Lauf für mehr Zeit. DIE LINKE läuft mit!

Auch dieses Jahr läuft DIE LINKE Frankfurt mit einem Team beim Benefizlauf zu Gunsten der Frankfurter AIDS-Hilfe mit.

Wenn Ihr Lust habt mitzulaufen, könnt Ihr Euch noch kurzfristig über uns anmelden. Schreibt uns bitte eine kurze Mail mit Eurem Geburtsdatum und eurer T-Shirt Größe an: buero@linke-frankfurt.de

 

Sonntag 08.09.2019, ab 14:00 Uhr

(Start pünktl. 15 Uhr)   Am Opernplatz

Mehr lesen

Gemeinsam Gallus! Solidarisches Mitmachfest

31. August 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Stadtteilfest „Gemeinsam Gallus!“

Organisiert von der Stadtteilgruppe DIE LINKE- im Gallus.

Live-Musik // Info + Austausch // Essen + Trinken Kinderprogramm // // Kleider-Tausch-Börse // Transparente malen // u.v.m
Lasst uns gemeinsam ein Fest der Initiativen und Bewohner*innen unseres Viertels feiern! Wir wollen in unserer Nachbarschaft im Gallus sichtbar machen, welche solidarischen Angebote und Ideen es im Gallus gibt und wie eine lebenswerte Zukunft aussehen kann.

Mach mit: Eigene Ideen und Beiträge sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auch über Kuchenspenden, Kleidung für die Tauschbörse und Unterstützung beim Auf- und Abbau. Lass uns zusammen essen, trinken, spielen, diskutieren, Musik hören, tanzen, Plakate und Transparente für anstehende Aktionen malen.
Da wir Müll vermeiden wollen, bring dir gerne dein eigenes Geschirr mit.

//Initiativen:
• AWO Gallus Barrierefreies Leben
Mietentscheid Frankfurt
• LAGG e.V.
• Mieterinitiativen Knorrstraße und Wallauer Straße
• Kinderbeauftragter Gallus
• Motorrad Club Kuhle Wampe
• Netzwerk konkrete Solidarität / Teachers on the Road
• Respekt (Initiative der IG Metall)
Solidarisches Gallus
DIE LINKE im Ortsbezirk Frankfurt am Main 1
• VVN-BdA
• Gedenkstätte KZ Katzbach
• u.v.m.

//Live-Musik:
• Karinha & Friends
Klein und Glücklich
Gabriele Kentrup
• Fred Philip Lohr
• Bembelbluesbuben*innen
• DDD Devlish Double Dylans
• Mira Zounogo
• Tongärtner
• Friendly Fire
• u.v.m.

Samstag 31.08.2019, 15:00 – 22:00 Uhr

Frankenallee / Ecke Hufnagelstr.  (auf dem Grünstreifen)

 

 

 

Mehr lesen

Bundesweite #unteilbar-Demo in Dresden/Sachsen +++ Busse ab Frankfurt.

24. August 2019
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Bundesweite #unteilbar-Demo in Dresden/Sachsen

+++ Busse ab Frankfurt.

Solidarität statt Ausgrenzung. Für eine offene und freie Gesellschaft.

Wir sind #unteilbar! Weitere Infos + Aufruf findet ihr HIER !

 

Mit dem Bus von Frankfurt nach Dresden:

Abfahrt: um 6:00 Uhr, Gewerkschaftshaus Ffm, Wilhelm-Leuschner-Str.69-77 ;

Rückfahrt: ca. 22 Uhr (nach Ende der Abschlusskundgebung);

Kosten: 35,- Euro, ermäßigt 20,- Euro; Solitickets: 20+x/35+x  

Weitere INFOS zum Bus hier !

Tickets gibt’s über: über unser Büro DieLinke Ffm, Allerheiligentor 2-4 – während der Geschäftszeiten. Sowie in der Büchergilde Buchhandlung, An der Staufenmauer 9; Karl-Marx-Buchhand-lung,Jordanstr.11; und bei DieGrünen Ffm, Oppenheimer Str.17(nicht immer jmd. da, vorab Anfragen: 069 96 37 687 – 0)

Kontakt: AgR-RheinMain@gmx.de

 

Samstag 24.08.2019, um 6:00 Uhr

Gewerkschaftshaus Frankfurt

Wilhelm-Leuschner-Str.69-77 

 

Mehr lesen
Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.