Kreisverband

Ostermarsch in Zeiten von Corona – trotz alledem !

11. April 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Ostermarsch in Zeiten von Corona – trotz alledem !

Am Montag den 13.04. findet traditionell der Frankfurter Ostermarsch statt: Aufgrund der aktuellen Lage findet dieser nicht wie gewohnt statt, sondern…..  Friedensaktivisten im Rhein-Main-Gebiet rufen dazu auf, über Ostern z. B. Friedenszeichen, selbst gefertigte Banner und Symbole oder bunte Pace-Fahnen aus den Fenstern der Wohnungen zu hängen sowie an Autos, Motorrädern, Fahrrädern und Jacken zu befestigen und vieles mehr.

Wenn Ihr Fotos von Euren symbolischen Aktionen machen könnt/wollt, sendet sie bitte bis Dienstag 14 Uhr uns zu.

Wir würden sie dann über unseren Social-Media-Kanälen und Homepage veröffentlichen um mehr Sichtbarkeit zu schaffen.

Dagegen ist die Motorraddemo am Ostermontag wegen Verbotsverfügung abgesagt !

Am gestrigen Donnerstagnachmittag, 9. April, 2020 hat das Ordnungsamt der Stadt Frankfurt am Main die für Ostermontag angemeldete Motorraddemo des Motorrad-Clubs Kuhle Wampe Frankfurt per Verfügung verboten. In der Verbotsverfügung droht die Stadt Frankfurt mit Gefängnisstrafen, falls die Veranstaltung durchgeführt werden sollte.

„Wir sagen die Veranstaltung hiermit ab und streben auch kein Eilverfahren an, das Veranstaltungsverbot über die Osterfeiertage gerichtlich überprüfen zu lassen. Unbeschadet davon behalten wir uns vor, dieses aus unserer Sicht fragwürdige Rechtsverständnis im Nachhinein überprüfen zu lassen.“ erklären Ulrich Wilken als (Anmelder der Demo) und Willi van Ooyen (vom Ostermarschbüro).

 

Bleibt gesund!

Solidarische Grüße

Euer Büro-Team

Mehr lesen

Die wahren Leistungsträger: Ob Kliniken oder Verkauf – schlecht bezahlt und jetzt Systemrelevant…

10. April 2020
/
von c h
/ /
Comments Closed

Dienstag 14. April 2020 | 19:00 Uhr – Online-Veranstaltung DIE LINKE.FFM

mit Uwe Richtmann (ver.di, 1. Vorsitzender Personalrat Uniklinik-Frankfurt)

und Maurike Maaßen (Verkäuferin im Netto, Aktive Betriebsräten, ver.di Essen)

 

Die wahren Leistungsträger unserer Gesellschaft:

Ob Kliniken oder Verkauf – schlecht bezahlt und jetzt Systemrelevant…

Das Personal in den Krankenhäusern ist am absoluten Limit. Im Einzelhandel sieht es ähnlich aus. Und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Obwohl bei beiden jahrelang schlechte Löhne gezahlt oder viel gespart wurde, halten sie nun den Laden am Laufen.

Uwe und Maurike werden zur aktuellen Situation an den Kliniken sowie im Einzelhandel berichten und über die Ursachen der Misere sprechen. An diesem Abend wollen über die Perspektiven für bessere Bedingungen, und welchen Beitrag die LINKE dabei leisten kann oder gar muss, gemeinsam diskutieren.

mit Uwe Richtmann (ver.di, 1. Vorsitzender Personalrat Uniklinik-Frankfurt)

Es gibt einen Aufruf der Klinikbeschäftigten mit Forderungen HIER !

und Maurike Maaßen (Verkäuferin im Netto, Aktive Betriebsräten, ver.di Essen)

Auch im Bereich Handel gibt es ersten Aufruf mit Forderungen HIER !

 

 

Zur Veranstaltung kommt ihr über folgenden Link:

https://zoom.us/j/208309944 Meeting-ID: 536 408 493;

Eine Einwahl per Telefon ist ebenso möglich über: 069-50502596 oder 030-56795800,, 208309944#

Dienstag 14. April 2020 | 19:00 Uhr

Eine Online-Veranstaltung des Kreisverbandes DIE LINKE.FFM

+++ Anleitung zum Einwählen in die Veranstaltung +++

Zoom ist eine Plattform für Videokonferenzen. Was ihr braucht ist ein Gerät mit Kamera und Mikrofon (Laptop, Smartphone, Tablet) um per Video sichtbar zu sein und Wortbeiträge zu geben. Habt ihr keine Kamera oder Mikro könnt ihr den Veranstaltungen nur folgen. Am Laptop/Computer ist es ganz einfach, da müsst ihr nur den Ve

ranstaltungs-Link öffnen und die Konferenz öffnet sich automatisch. Beim Smartphone und Tablet braucht ihr die kostenlose Zoom-App (findet ihr HIER !) Danach klickt ihr ebenfalls auf den Link. Anschließend müsst ihr euren Namen eingeben und eventuell noch den Zugriff auf eure Kamera und Mikro gestatten. Nun geht geht’s auch schon los. Eine kurze dreiminütige Erklärung zum Video findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=hxa9wip7AvM

Kosten entstehen euch (außer den normalen Internetkosten/Datenvolumen) keine. Falls es aber nicht klappt, könnt ihr euch auch notfalls per Telefon einwählen. Dafür gibt es eine Telefonnummer: 069-50502596 als Code müsst ihr dann die Nummer des Zooms (Meeting-ID) eingeben.

Mehr lesen

Aktuelle Mitteilungen an unsere Mitglieder #Corona-Pandemie

25. März 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Liebe Genossinnen und Genossen,

wir sind weiterhin zu unseren Geschäftszeiten von 14 -17 Uhr telefonisch, per E-Mail oder Post zu erreichen. Von Besuchen des Parteibüros bitten wir aber abzusehen.

 Wir haben nun zunächst mal keine Termine im klassischen Sinne mehr in der Mittwochspost. Jedoch versuchen wir euch aber in der nächsten Zeit über Online-Angebote, Veranstaltungen und sonstiges zu informieren.

Es gibt schon einige Beispiele von Veranstaltungen in Form von Online-Videoveranstaltungen. Die Termine und eine Anleitung wie Ihr euch dort einwählt findet Ihr HIER auf unserer Webseite !

Ferner gibt es die technische Möglichkeit, dass Ihr eure Treffen und Veranstaltungen per Telefon- oder Videokonferenzen veranstaltet. Wenn ihr Beratungsbedarf bei Telefon und Videokonferenzen habt, könnt ihr uns auch gerne ansprechen. Als KV verfügen wir über entsprechenden Konferenzräume (Zoom-Meetings, Telefonkonferenzen). Meldet euch bei uns im Büro, wenn wir für eure Treffen der Stadtteilgruppe, Arbeitsgruppe etc. einen Raum reservieren sollen.

Falls ihr jetzt oder später Probleme mit Geld habt und die Mitgliedsbeiträge nicht mehr bezahlen könnt, sprecht uns an. Wir werden eine Lösung finden.

Wir würden euch auch bitten, gerade in der nächsten Zeit, von Verteilungen von Parteizeitungen und Flugblättern abzusehen. Es gefährdet euch und andere.

Unsere Kontakte auf Distanz zu führen und Online-Formate zu entwickeln, könnte auch für die Zukunft wichtig werden. Die aktuellen Erfahrungen können uns dabei helfen. Wir müssen versuchen denjenigen, die noch nicht Online sind, hierzu zu verhelfen.

Wenn ihr Genossinnen oder Genossen kennt, die gerne Online wären und es sich aber aus finanziellen Gründen nicht leisten können, sagt Bescheid. Wir können versuchen, das Problem zu lösen, z.B. durch Übernahme der Kosten eins Internetcafés etc…  Bei Bedarf können wir auch Online-Lernhilfen anbieten.

Für Hilfe im Stadtteil gibt es die zentrale Webseite https://www.corona-soli-ffm.org/ auf die wir euch schon letzte Woche hingewiesen haben. Tragt euch dort ein, wenn ihr helfen wollt.

Wenn ihr selbst Hilfe braucht, könnt ihr euch auch gerne bei uns im Parteibüro (069 97981546) oder auch in unserer Fraktion im Römer (069 21246293) melden.

Bleibt gesund!

Solidarische Grüße

Euer Büro-Team

 

Gerne verweisen wir Euch noch auf Janine Wisslers Rede im Hessischen Landtag. In der gestrigen Sitzung des Landtags wurden Milliardenbeträge zur Bekämpfung der Corona-Krise und andere dringende Gesetze beschlossen.

Janines Rede zur Corona-Krise und was aus unserer Sicht jetzt nötig wäre (findet Ihr HIER ! )

 

Unseren Hinweis auf Online-Veranstaltungen findet Ihr HIER !

 

 

Mitteilung von 13. März 2020

Liebe Mitmenschen,

Liebe Genossinnen und Genossen,

Wir haben uns heute darauf verständigt, alle öffentlichen Veranstaltungen bis zum 19.04.2020 (!) abzusagen und  sie wenn möglich nachzuholen. Damit wollen wir mit dazu beitragen, dass die Infektionskurve von Covid19 abflacht.

Wir alle können helfen, die Ausbreitung einzudämmen, indem wir auf die empfohlenen Hygienevorschriften achten und Ansteckungsgefahren meiden.

Besonders Senior*innen und Menschen mit einem schwachen Immunsystem sind durch das Coronavirus gefährdet und brauchen unsere Hilfe und Unterstützung. Deshalb rufen wir vor allem unsere jüngeren Mitglieder auf, jetzt praktische Solidarität mit Älteren und allein Lebenden zu üben, die kein ausreichendes soziales Umfeld haben, und sie durch Einkäufe, Telefonate usw. zu unterstützen. Falls ihr Hilfe braucht könnt ihr euch auch gerne bei uns melden.

Diese Empfehlungen gelten bis auf Widerruf. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

 

Solidarische Grüße

Der geschäftsführende Kreisvorstand

 

Mehr lesen

Internationaler Frauen*Streiktag

3. März 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Internationaler Frauen*Streiktag

Der 8. März wird unser Frauen*-Streiktag! Wir rufen dazu auf, sich am und um den 8. März an den vielseitigen Frauen*streik-Aktivitäten in Frankfurt zu beteiligen.

Uns triffst du am 7. März ab 16 Uhr am Infostand bei der Mitmachveranstaltung zum Internationalen Frauen*tag im Gewerkschaftshaus. Am 8. März laufen wir gemeinsam gegen 12:15 Uhr vom Streikcafé am DGB-Jugendclub zur Streikversammlung am Römerberg, die um 13 Uhr startet. Für weitere Infos rund um den Frauen*streik 2020 in Frankfurt siehe HIER !

 

Freitag 06.03.2020, 18:00 Uhr  Der Antifeminismus der AfD.

Eine Diskussionsveranstaltung zur Frauenpolitik der AfD. Organisiert von Aufstehen gegen Rassismus. 

mit Tanja Gäbelein   (Politikwissenschaftlerin und freie Referentin)                

Weitere Infos !

im AMKA, Raum 4010 im 4.OG, Mainzer Landstr. 293 (S-Bahn/Tram – Galluswarte)

 

Samstag 07.03.2020, 16:00 bis 21:00 Uhr Saalveranstaltung zum Frauentag im DGB 

Veranstaltung zum gewerkschaftlichen Internationalen Frauentag. Das Frauen*Streik-Bündnis ist auch vertreten.

Im Gewerkschaftshaus Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77

 

Sonntag 08.03.20, Frauen*streik!

10:00 – 12:00 Uhr  Feministische Streikcafés, danach Spaziergang von den Streikcafés zum Römerberg

13:00 – 15:00  Uhr Frau*lenzen! Feministische Streikversammlung am Römerberg (all genders welcome).

Mehr Infos hier: https://www.facebook.com/events/2249874251980965/

 

Mehr lesen

Kundgebung und Mahnwache am Paulsplatz

5. Februar 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Kundgebung und Mahnwache!

Gemeinsam mit Bündnis 90/Die Grünen, SPD und DIE LINKE in Frankfurt rufen wir HEUTE ABEND zu einer Kundgebung auf:

Die Wahl von Thomas Kemmerich als Thüringer Ministerpräsident mit den Stimmen von CDU, FDP und AfD ist ein gefährlicher Dammbruch nach rechts – ausgerechnet in Thüringen, wo die AfD von Höcke geführt wird, der gerichtlich bestätigt als Faschist bezeichnet werden darf.

Wir sind entsetzt und rufen alle Frankfurter*innen zu einer Mahnwache heute Abend um 19 Uhr vor der Paulskirche auf.

 

HEUTE Abend /  Mittwoch, 5. Februar 2020

um 19:00 Uhr, auf dem Paulsplatz, Frankfurt

Mehr lesen

75 Jahre Bereiung Auschwitz !

27. Januar 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Kundgebung am ehmaligen Frankfurter Gesundheitsamt

75  Jahre Bereiung Auschwitz !

Weitere Infos findet Ihr HIER !

 

Montag, 27.01.2020 | 18:00 UHR

Braubachstraße 18 – 22 (nähe Römer/Paulsplatz)

 

Mehr lesen

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

26. Januar 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

 

Wir, die Regenbogen-Crew der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V., erinnern gemeinsam mit dem Bündnis Akzeptanz und Vielfalt Frankfurt Frankfurt sowie der Katholische Gemeinde St. Bernhard Frankfurt an die Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau und dem damit verbundenen Ende des Holocausts.

Dieses Jahr möchten wir insbesondere die Opfer der „Asozialen“ in den Fokus richten. Denn neben Homosexuellen, Juden, Sinti und Roma, Zwangsarbeiter*innen, Kriegsgefangene, körperlich und geistig Behinderte und Gegner*innen des Systems zählten auch sie zu den Opfern des nationalsozialistischen Regimes. In der Zeit des Nationalsozialismus war der Begriff „Asoziale“ eine übliche Sammelbezeichnung für als „minderwertig“ bezeichnete Menschen, die als ressourcenverbrauchende „Schädlinge“ und „unnütze Esser“ etikettiert worden sind.

Weitere Infos im Facebook-Event !

 

Sonntag 26.01.2020 | 17:00 – 19:30 Uhr

Katholische Gemeinde St. Bernhard Frankfurt

Eiserne Hand 6  (Nordend — nähe U5 Musterschule)

 

Mehr lesen

Kundgebung Kein Krieg gegen Iran

25. Januar 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Kundgebung Kein Krieg gegen Iran

mit anschließender Demonstration über die Zeil zur Kostablerwache

 

Aufruf durch die Friedens- und Zukunftswerkstatt e. V.  

Weitere Infos !

 

Samstag 25.01.2020, 11:00 Uhr

Treffpunkt: Römerberg

Mehr lesen

Fast Food Workers United

16. Januar 2020
/
von c h
/
Kategorie: Kreisverband
/
Comments Closed

Fast Food Workers United !

Kundgebung der Beschäftigten aus der Systemgastronomie.

Die NGG ruft auf! Leonardo Royal Hotel, Mailänder Str. 1

Milliardenschwere Konzerne wie McDonalds, Burger King, Starbucks und Co. wollen nur 9,48 Euro pro Stunde zahlen: Wie soll man davon leben? Der Arbeitgeberverband BdS setzt weiter auf das Geschäftsmodell Niedriglohn.     Am 16. Januar 2020 findet die 2. Lohnverhandlung für Deinen Lohn in Frankfurt am Main statt. Bei der 1. Verhandlung haben die Arbeitgeber auf stur geschaltet. Um die Ernsthaftigkeit und Dringlichkeit unserer Forderung zu untermauern, werden wir vor dem Verhandlungshotel eine Kundgebung zum Empfang der Arbeitgeber durchführen. Sei dabei!

Die Kundgebung soll um 11.30 Uhr beginnen. Alle Beschäftigten der Systemgastronomie sind aufgerufen zu der Kundgebung zu kommen. Nur gemeinsam können wir gewinnen. Wir fordern Respekt und Wertschätzung!

Ein Imbiss-Wagen wird vor Ort für Euer Wohl sorgen. Immerhin müssen wir bedenken, dass es Mitte Januar knackig kalt sein kann und wir dann warme Getränke und kleine Snacks servieren können.

Die Anreisekosten übernimmt deine Gewerkschaft NGG. Bitte lasst uns die Veranstaltung nutzen um ein starkes Zeichen für armutsfeste Löhne zu setzen und lasst uns vor allem unsere Verhandlungskommission unterstützen! Es geht um Deinen Lohn!  Mehr Infos findet Ihr auf der  NGG-Homepage und im Facebook-Event !

 

Donnerstag 16.01.2020, 11:30 Uhr

am Leonardo Royal Hotel, Mailänder Str. 1

Mehr lesen
Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.