Aus den Stadtteilen

Lebendiger Adventskalender im Gallus, Fenster 11

11. Dezember 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Lebendiger Adventskalender im Gallus, Fenster 11

„Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in den Himmel kommt“ ist unser diesjähriges Motto für den Adventskalender.

Weiterlesen + Infos >>>   Eine Aktion der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Gallus.

 

Mittwoch 11.12.2019, 18:00 – 19:30 Uhr

Ort: Linke Wohngemeinschaft Sindlinger Straße 4

(Gallus – TRAM 11/21 ‚Schwalbacher Str.‘)

Mehr lesen

Gesundheit ist keine Ware! Aktuelles aus dem Bundestag.

3. Dezember 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Gesundheit ist keine Ware! Aktuelles aus dem Bundestag.

Gesundheitspolitik mit Achim Kessler (MdB, DIE LINKE). Eine Veranstaltung der Stadtteilgruppe Bockenheim_Westend

 

Dienstag 03.12.2019, 19:30 Uhr

im Bürgerhaus Bockenheim

Schwälmer Str. 28

(zwischen Westbahnhof u. Leipziger Str. U6/U7)

Mehr lesen

Der marktgerechte Patient.

19. November 2019
/
von c h
/
Kategorie: Nordend
/
Comments Closed

Der marktgerechte Patient.

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Nordend.

Mit Achim Kessler (MdB, DIE LINKE).

 

Dienstag 19.11.2019, 19:00 Uhr

im Haus der Volksarbeit

Eschenheimer Anlage 21

(nähe U-Bhf. Musterschule – U 5)

Mehr lesen

Imperiale Lebensweise – Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus.

8. Oktober 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Imperiale Lebensweise –  Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus.

Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Heddernheim/Niederursel.

Mehr Infos findet Ihr HIER !

mit Franz Uphoff (Bildungsreferent IG BAU)

 

Dienstag 08.10.2019, 18:30 Uhr

im Saalbau Titusforum im Nordwestzentrum,

Clubraum 1, Walter-Möller-Platz 2 (Nordwestzentrum — U1/U9)

Mehr lesen

Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

17. September 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE. Bockenheim / Westend / Kuhwald.

Mit Referenten der „Extinction Rebellion“ geben einen Einblick in die Dringlichkeit, sich um das Klima zu kümmen. Kleine Schrittchen und langfristige Ziele werden nicht genügen. Wenn „Sofortness“ irgendwo einen Platz haben sollte, dann hier! Und wir müssen aufhören zu kleckern, wir müssen klotzen! Ab 20.09. geht´s in den Globalen Streik fürs Klima. Zeit, sich noch einmal mit Fakten und Optionen zu versorgen. Wir hoffen auf Euer Kommen und eine rege Debatte im Anschluß an den Vortrag.

 

Dienstag 17.09.2019, 19:30 Uhr

Im Bürgerhaus Bockenheim, Schwälmer Str. 28

(am Kurfürstenplatz, U6/U7 Leipziger Str. od. S-Bhf. West)

Mehr lesen

Digitalisierung – Fluch oder Segen?

10. September 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Digitalisierung – Fluch oder Segen?

Einführung von Franz Uphoff (gewerkschaftlicher Bildungsreferent)

Tagtäglich werden wir mit der digitalen Welt konfrontiert. Die Digitalisierung durchdringt unser Leben und wir wissen nicht so richtig, was wir davon halten sollen. Selbst unter Fachleuten wird dieses Thema sehr kontrovers diskutiert. Über Verlauf und Folgen wird viel spekuliert. Wie die Veränderungen aussehen und welche Folgen sie haben werden, hängt jedoch wesentlich davon ab, wie die politischen Auseinandersetzungen in den Betrieben und in der Gesellschaft verlaufen und welche Interessen sich durchsetzen. Die Stadtteilgruppe Heddernheim Niederursel befaßt sich damit und diskutiert folgende Fragen:
– Was ist unter ‚Digitalisierung‘ zu verstehen?
– Welche Entwicklungstendenzen zeichnen sich ab?
– Welche Risiken und Chancen bietet sie?
– Wie kann sie zum Wohle der Menschen genutzt und gestaltet werden?

Weitere Infos findet Ihr HIER !

 

Dienstag 10.09.2019, 18:30 Uhr  

im Saalbau TitusForum im Nordwestzentrum; Raum 1,

Walter Möller-Platz 2 ( Nordwerstzentrum — U1 /U9)

Mehr lesen

„EU- Ein Friedensprojekt?“

6. Mai 2019
/
von c h
/
Kategorie: Nordend
/
Comments Closed

„EU- Ein Friedensprojekt?“

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe Nordend.

Mit Dr. Ulrich Wilken (MdL, DIE LINKE)

Im Jahr 2012 hat die EU den Friedensnobelpreis erhalten. Doch wird sie ihrer Rolle als Friedensstifter und Vermittler gerecht? Viele EU-Staaten treiben ihre militärische Aufrüstung voran und verfolgen das Ziel einer „strategisch autonomen“ EU. Gelingen soll das mit einem milliardenschweren und rechtlich nicht zulässigen Europäischen Verteidigungsfonds. Welche Konsequenzen wird innen- wie auch außenpolitisch der Ausbau einer »Verteidigungsunion« oder »Militärunion« mit eigenständiger Militärpolitik haben? Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit Ulrich Wilken (MdL, DIE LINKE) diskutieren und über Wege sprechen, Krisenherden vorzubeugen, indem das Übel an der Wurzel bekämpft wird.

 

Montag 06.05.2019, 19:00 Uhr

Haus der Volksarbeit e.V.

Eschenheimer Anlage 21, 60318 ffm

Mehr lesen

Von der friedlichen Revolution zu Angriffen auf Flüchtlinge: Die Rechte in Ostdeutschland auf dem Vormarsch – Warum?

12. März 2019
/ / /
Comments Closed

Informations- und Diskussionsveranstaltung

Vor 30 Jahren waren die Menschen in Ostdeutschland voller

Hoffnung. Sie hatten die SED-Herrschaft gestürzt, den Fall der

Mauer, offene Grenzen, Reisefreiheit und demokratische Rechte

erkämpft.

Für die Mehrheit haben sich die Hoffnungen auf ein sorgenfreies

Leben im wiedervereinigten Deutschland nicht erfüllt.

Politische Organisationen der extremen Rechten gewinnen in der

gesamten BRD wachsenden Einfluss. Allerdings gewann die AfD

bei den Bundestagswahlen in Ostdeutschland mit 21,7 Prozent

mehr als doppelt so viel wie im Westen (10,2 Prozent). AfD und

Pegida stärken sich gegenseitig.

Warum ist das so? Wie kann diese Entwicklung gestoppt werden?

Wir müssen diese Diskussion beginnen – auch in

Westdeutschland.

Wir haben Gabi Engelhardt eingeladen, die bereits als

Jugendliche in der Bürgerrechtsbewegung der späten DDR aktiv

war und heute „Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz“ mit

aufbaut.

Mehr lesen

Eliten gefährden die Demokratie – Diskussionsveranstaltung mit Prof. Dr. Michael Hartmann

21. Februar 2019
/ / /
Comments Closed

Der renommierte Soziologe Michael Hartmann schildert in seinem jüngsten Buch „Die Abgehobenen” (2018) sehr anschaulich, wie sich die Eliten in Deutschland in den letzten Jahren immer mehr vom Rest der Gesellschaft abgeschottet haben. In der Exklusivität und sozialen Homogenität der Eliten in Medien, Politik und Wirtschaft sieht Hartmann einen wesentlichen Grund für die Durchsetzung der neoliberalen Politik in Deutschland und großen Teilen der EU. Diese Politik, die ausschließlich den Interessen der Reichen dient, hat in vielen europäischen Ländern zu massiven sozialen Spannungen geführt und trägt zum Erstarken rechtspopulistischer Parteien bei. Damit gefährden die Eliten die Demokratie. Um der Politikverdrossenheit und dem Rechtspopulismus entgegenzutreten fordert Hartmann daher eine „durchgreifende Erneuerung der Parteien des linken Spektrums und eine daraus resultierende massive soziale Öffnung der politischen Elite.”

 

Gemeinsam mit dem Autor wollen wir danach fragen, wie eine zeitgemäße linke Eliten-Kritik aussehen kann. Dabei sollen auch politische Forderungen diskutiert werden, die zu einer Öffnung der politischen Elite beitragen können und mit dem neoliberalen Dogma brechen. Nicht zuletzt vor den anstehenden Wahlen des europäischen Parlaments, bei denen einmal mehr ein massiver Erfolg des Rechtspopulismus droht, erhoffen wir uns eine gewinnbringende Diskussion über die Zukunft linker Politik in Deutschland und der EU.

www.die-linke-roedelheim.de

Mehr lesen

Mitgliederversammlung der Stadtteilgruppe FFM Ost.

7. November 2018
/
von c h
/ /
Comments Closed

Mitgliederversammlung der Stadtteilgruppe FFM Ost.

Als Referentin begrüßen wir an dem Abend Daniela Mehler-Würzbach (Direktkandidatin WK_39).

Tagesordnung: 1.Eröffnung/Begrüßung 2.Diskussion zur Landtagswahl

3. Diskussion und Austausch mit Initiativen aus den unseren Stadteilen

 

Mittwoch 07.11.2018, 19:30 – 21:00 Uhr  

im Saalbau Volkshaus Enkheim, Clubraum 2, Borsigallee 40 (U4/U7 Enkheim)

Mehr lesen
Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.