Aus den Stadtteilen

Bange machen gilt nicht.

6. Februar 2020
/
von c h
/ /
Comments Closed

Bange machen gilt nicht.

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Rödelheim.

Über Digitalisierung und die Zukunft der Mobilität referiert Franz Uphoff (gewerkschaftlicher Bildungsreferent)

 

Donnerstag 06.02.2020, 19:00 Uhr

im Vereinsringhaus Rödelheim/Parkterrassen

Friedel-Schomann-Weg 7 (Alt-Rödelheim, S3/S4/S5)

Mehr lesen

Klima und Krieg.

4. Februar 2020
/
von c h
/
Kategorie: Süd
/
Comments Closed

Klima und Krieg.

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Süd.

Wofür wird das Geld ausgegeben: für Kriegsgeräte oder Klimaschutzmaßnahmen? Was ist darunter zu verstehen ‚Rüstung und Kriege verursachen die größten Klimaschäden? Auf welche Art und Weise können die Umwelt- und Friedensbewegung gemeinsam agieren?

Diese und andere Fragen wollen wir mit H-J. Krug (Stadtverordneter der LINKEN in Rüsselsheim ) diskutieren.

 

Dienstag 04.02.2020, 19:00 Uhr

im Haus der Jugend, Deutschherrenufer 12

Mehr lesen

Alter Wein in neuen Schläuchen?  –  Griechenland nach der Wahl

22. Januar 2020
/
von c h
/
Kategorie: Bornheim
/
Comments Closed

Alter Wein in neuen Schläuchen?  –  Griechenland nach der Wahl

Im Juli 2019 wurde in Griechenland Syriza abgewählt. Seitdem regiert die konservative Nea Demokratia (ND).

Nach einem Vortrag von Nadja Rakowitz wollen wir diskutieren, ob sich die soziale Lage für Einheimische und Flüchtlinge verändert hat. Was hat sich seit Juli 2019 politisch getan und was wird für die Zukunft angekündigt? Wo setzt die ND einfach die Politik der Regierung Tsipras fort und wo ändert sie etwas relativ und wo grundsätzlich? Wie wirkt sich das auf die soziale Lage der Massen aus und welchen Widerstand gibt es?

Referentin:

Nadja Rakowitz

ist Soziologin und arbeitet als Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte und macht Bildungsarbeit für die Gewerkschaft ver.di; seit 2013 ist sie beruflich und privat in der Griechenlandsolidarität aktiv.

Moderation: Martin Krämer

 

Ab 18 Uhr (wer rechtzeitig kommt, muss nicht stehen 🙂

 

Mittwoch  22.01.2020, 18:00 Uhr

Gaststätte Henscheid

Mainkurstraße 27, FFM-Bornheim  

(U 4 oder Tram 12 bis Bornheim-Mitte)

Kontakt: carstenErnst@web.de

Mehr lesen

Lebendiger Adventskalender im Gallus, Fenster 11

11. Dezember 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Lebendiger Adventskalender im Gallus, Fenster 11

„Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in den Himmel kommt“ ist unser diesjähriges Motto für den Adventskalender.

Weiterlesen + Infos >>>   Eine Aktion der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Gallus.

 

Mittwoch 11.12.2019, 18:00 – 19:30 Uhr

Ort: Linke Wohngemeinschaft Sindlinger Straße 4

(Gallus – TRAM 11/21 ‚Schwalbacher Str.‘)

Mehr lesen

Gesundheit ist keine Ware! Aktuelles aus dem Bundestag.

3. Dezember 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Gesundheit ist keine Ware! Aktuelles aus dem Bundestag.

Gesundheitspolitik mit Achim Kessler (MdB, DIE LINKE). Eine Veranstaltung der Stadtteilgruppe Bockenheim_Westend

 

Dienstag 03.12.2019, 19:30 Uhr

im Bürgerhaus Bockenheim

Schwälmer Str. 28

(zwischen Westbahnhof u. Leipziger Str. U6/U7)

Mehr lesen

Der marktgerechte Patient.

19. November 2019
/
von c h
/
Kategorie: Nordend
/
Comments Closed

Der marktgerechte Patient.

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Nordend.

Mit Achim Kessler (MdB, DIE LINKE).

 

Dienstag 19.11.2019, 19:00 Uhr

im Haus der Volksarbeit

Eschenheimer Anlage 21

(nähe U-Bhf. Musterschule – U 5)

Mehr lesen

Imperiale Lebensweise – Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus.

8. Oktober 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Imperiale Lebensweise –  Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus.

Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Heddernheim/Niederursel.

Mehr Infos findet Ihr HIER !

mit Franz Uphoff (Bildungsreferent IG BAU)

 

Dienstag 08.10.2019, 18:30 Uhr

im Saalbau Titusforum im Nordwestzentrum,

Clubraum 1, Walter-Möller-Platz 2 (Nordwestzentrum — U1/U9)

Mehr lesen

Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

17. September 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE. Bockenheim / Westend / Kuhwald.

Mit Referenten der „Extinction Rebellion“ geben einen Einblick in die Dringlichkeit, sich um das Klima zu kümmen. Kleine Schrittchen und langfristige Ziele werden nicht genügen. Wenn „Sofortness“ irgendwo einen Platz haben sollte, dann hier! Und wir müssen aufhören zu kleckern, wir müssen klotzen! Ab 20.09. geht´s in den Globalen Streik fürs Klima. Zeit, sich noch einmal mit Fakten und Optionen zu versorgen. Wir hoffen auf Euer Kommen und eine rege Debatte im Anschluß an den Vortrag.

 

Dienstag 17.09.2019, 19:30 Uhr

Im Bürgerhaus Bockenheim, Schwälmer Str. 28

(am Kurfürstenplatz, U6/U7 Leipziger Str. od. S-Bhf. West)

Mehr lesen

Digitalisierung – Fluch oder Segen?

10. September 2019
/
von c h
/ /
Comments Closed

Digitalisierung – Fluch oder Segen?

Einführung von Franz Uphoff (gewerkschaftlicher Bildungsreferent)

Tagtäglich werden wir mit der digitalen Welt konfrontiert. Die Digitalisierung durchdringt unser Leben und wir wissen nicht so richtig, was wir davon halten sollen. Selbst unter Fachleuten wird dieses Thema sehr kontrovers diskutiert. Über Verlauf und Folgen wird viel spekuliert. Wie die Veränderungen aussehen und welche Folgen sie haben werden, hängt jedoch wesentlich davon ab, wie die politischen Auseinandersetzungen in den Betrieben und in der Gesellschaft verlaufen und welche Interessen sich durchsetzen. Die Stadtteilgruppe Heddernheim Niederursel befaßt sich damit und diskutiert folgende Fragen:
– Was ist unter ‚Digitalisierung‘ zu verstehen?
– Welche Entwicklungstendenzen zeichnen sich ab?
– Welche Risiken und Chancen bietet sie?
– Wie kann sie zum Wohle der Menschen genutzt und gestaltet werden?

Weitere Infos findet Ihr HIER !

 

Dienstag 10.09.2019, 18:30 Uhr  

im Saalbau TitusForum im Nordwestzentrum; Raum 1,

Walter Möller-Platz 2 ( Nordwerstzentrum — U1 /U9)

Mehr lesen

„EU- Ein Friedensprojekt?“

6. Mai 2019
/
von c h
/
Kategorie: Nordend
/
Comments Closed

„EU- Ein Friedensprojekt?“

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe Nordend.

Mit Dr. Ulrich Wilken (MdL, DIE LINKE)

Im Jahr 2012 hat die EU den Friedensnobelpreis erhalten. Doch wird sie ihrer Rolle als Friedensstifter und Vermittler gerecht? Viele EU-Staaten treiben ihre militärische Aufrüstung voran und verfolgen das Ziel einer „strategisch autonomen“ EU. Gelingen soll das mit einem milliardenschweren und rechtlich nicht zulässigen Europäischen Verteidigungsfonds. Welche Konsequenzen wird innen- wie auch außenpolitisch der Ausbau einer »Verteidigungsunion« oder »Militärunion« mit eigenständiger Militärpolitik haben? Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit Ulrich Wilken (MdL, DIE LINKE) diskutieren und über Wege sprechen, Krisenherden vorzubeugen, indem das Übel an der Wurzel bekämpft wird.

 

Montag 06.05.2019, 19:00 Uhr

Haus der Volksarbeit e.V.

Eschenheimer Anlage 21, 60318 ffm

Mehr lesen
Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.