Abschied vom Auto? – Verkehrswende in Frankfurt. Aber wie?

  • Solidarisch durch die Krise

    22. Oktober 2022
    Solidarisch durch die Krise Großdemo in Frankfurt und fünf weiteren Städten:   >> Weiteres in Kürze!  Samstag  22.10.2022, 12 Uhr: @Roßmarkt  | nähe Hauptwache 

    Was wirklich zählt — Wir grillen die soziale Kälte

    5. Oktober 2022
    „Während die meisten anderen Parteien sich mit der Abwahl des Oberbürger-meisters befassen, wollen wir die eigentlich wichtigen Probleme der Bevölkerung thematisieren.

    Wir grillen die soziale Kälte

    5. Oktober 2022
    Samstag  08.10.2022, 12-16h:  Aktion in Hausen            >> Langweidenstr. 52 !!! Montag    10.10.2022, 16-18h:  Aktion in Bonames          >> Ben-Gurion-Ring 54/58

    Ebbelangts #2 Gemeinsam gegen Krieg und Krise!

    1. Oktober 2022
        Los geht es am Merianplatz; danach Demo mit Zwischenkundgebung vor Mainova / Ecke Stiftstraße. Abschluss auf dem Rathenauplatz Mehr Infos:  @ twitter/ebbelangtsffm    @ instagram/eb

Abschied vom Auto? – Verkehrswende in Frankfurt. Aber wie?

26. September 2019
/
Comments Closed
Do
26
Sep
Since June 2016 you need to have a valid API key enabled to display Google maps, see plugin settings

Die Initiative Frankfurt22 stellt ihre Pläne für einen Alternativen Gesamtverkehrsplan vor.

19:00 Uhr

Ort: im Club Voltaire

Kleine Hochstraße 5

Abschied vom Auto? – Verkehrswende in Frankfurt. Aber wie?

Die Initiative Frankfurt22 stellt ihre Pläne für einen Alternativen Gesamtverkehrsplan vor.

Mit Klaus Gietinger (Sozialwissenschaftler, Autor und Regisseur);

Hans-Jürgen Hammelmann (Vorsitzender der AG Westend und sitzt für Die Linke im Ortsbeirat 2)

und Markus Schmidt (Verkehrsexperte, Autor)

 

Donnerstag 26.09.2019, 19:00 Uhr

im Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.