Aktuelle Verkehrsplanung (nicht nur) in und um Bockenheim.

  • Solidarisch durch die Krise

    22. Oktober 2022
    Solidarisch durch die Krise Großdemo in Frankfurt und fünf weiteren Städten:   >> Weiteres in Kürze!  Samstag  22.10.2022, 12 Uhr: @Roßmarkt  | nähe Hauptwache 

    Was wirklich zählt — Wir grillen die soziale Kälte

    5. Oktober 2022
    „Während die meisten anderen Parteien sich mit der Abwahl des Oberbürger-meisters befassen, wollen wir die eigentlich wichtigen Probleme der Bevölkerung thematisieren.

    Wir grillen die soziale Kälte

    5. Oktober 2022
    Samstag  08.10.2022, 12-16h:  Aktion in Hausen            >> Langweidenstr. 52 !!! Montag    10.10.2022, 16-18h:  Aktion in Bonames          >> Ben-Gurion-Ring 54/58

    Ebbelangts #2 Gemeinsam gegen Krieg und Krise!

    1. Oktober 2022
        Los geht es am Merianplatz; danach Demo mit Zwischenkundgebung vor Mainova / Ecke Stiftstraße. Abschluss auf dem Rathenauplatz Mehr Infos:  @ twitter/ebbelangtsffm    @ instagram/eb

Aktuelle Verkehrsplanung (nicht nur) in und um Bockenheim.

20. August 2019
/
Comments Closed
Di
20
Aug
Since June 2016 you need to have a valid API key enabled to display Google maps, see plugin settings

Volle Fahrt voraus für modernen Nah- und Fernverkehr oder alter Wein in umgenähten Schläuchen? Eine Veranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Bockenheim.

19:30 UHR

Ort: Bürgerhaus Bockenheim

Schwälmer Str. 28 (nähe Westbahnhof)

Aktuelle Verkehrsplanung (nicht nur) in und um Bockenheim.

Volle Fahrt voraus für modernen Nah- und Fernverkehr oder alter Wein in umgenähten Schläuchen? Eine Veranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE.Bockenheim.

 Am 20.8. informiert uns unser Ortsbeirat Hans-Jürgen Hammelmann über die aktuelle Verkehrsplanung, die ganz konkret, aber nicht allein Bockenheim betrifft. Es geht zum einen um den Fernbahntunnel zum Ausbau der S6-Strecke. Anwohner werden einen erheblichen Anstieg vor allem bei der Anzahl der Güterzüge hinnehmen müssen, allein die vorgeschobene Erweiterung der S-Bahn ist augenscheinlich nicht das Ziel. Welche Trasse für den Güterverkehr genutzt werden soll, um den LKW-Verkehr zu reduzieren, muss diskutiert werden. Es wird wiederum und bestimmt nicht zum letzten Mal um den öffentlichen Nahverkehr gehen, um Straßenbahnstrecken, Anschlüsse, Ringlinien, für die es gute und sinnvolle Vorschläge gibt, von denen wir hören und die wir diskutieren werden, und natürlich auch um ein gutes Radwegenetz. Auch in diesem Bereich hat Frankfurt erheblichen Nachholbedarf! Es ist an der Zeit, endlich die Luftverpester aus der Stadt zu verdrängen - nicht die Mieter!

 

Dienstag 20.08.2019, 19:30 Uhr

ORT: im Bürgerhaus Bockenheim,

Schwälmer Str. 28 (nähe Westbahnhof)

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.