Antifaschistische Filmreihe „Rom, offene Stadt“

Antifaschistische Filmreihe „Rom, offene Stadt“

23. Juni 2022
/
Comments Closed
Do
23
Jun

20 Uhr

Ort: im Hof des DGB-Jugendclubs U68 Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77

Antifaschistische Filmreihe „Rom, offene Stadt“

(Italien 1945, 105 Min.)  Der Film „Rom, offene Stadt“ – ein Meisterwerk des italienischen Neorealismus –, spielt 1944 im von Nazis besetzten Rom. Kommunist Giorgio, Pfarrer Don Pietro und Drucker Francesco arbeiten zusammen, um eine Geldübergabe an Widerstandskämpfer zu organisieren. Durch die deutsche Synchronisation versuchte man, das Original zu verharmlosen (z.B. wurden Folterszenen geschnitten). Aus diesem Grund wird hier die Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Mit Einleitung und anschließendem Filmgespräch. Moderation: ANPI Frankfurt.

 

Donnerstag 23.06.2022  |  20h

im Hof des DGB-Jugendclubs U68

Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.