Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

Aufstand oder Aussterben – Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

17. September 2019
/
Comments Closed
Di
17
Sep

Schwälmer Str. 28 (am Kurfürstenplatz, U6/U7 Leipziger Str. od. S-Bhf. West)

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE. Bockenheim / Westend / Kuhwald.

19:30 UHR

Ort: Bürgerhaus Bockenheim

Schwälmer Str. 28 (am Kurfürstenplatz, U6/U7 Leipziger Str. od. S-Bhf. West)

Aufstand oder Aussterben - Die Klimakrise duldet keine Behäbigkeit

Eine Diskussionsveranstaltung der Stadtteilgruppe DIE LINKE. Bockenheim / Westend / Kuhwald.

Mit Referenten der "Extinction Rebellion" geben einen Einblick in die Dringlichkeit, sich um das Klima zu kümmen. Kleine Schrittchen und langfristige Ziele werden nicht genügen. Wenn "Sofortness" irgendwo einen Platz haben sollte, dann hier! Und wir müssen aufhören zu kleckern, wir müssen klotzen! Ab 20.09. geht´s in den Globalen Streik fürs Klima. Zeit, sich noch einmal mit Fakten und Optionen zu versorgen. Wir hoffen auf Euer Kommen und eine rege Debatte im Anschluß an den Vortrag.

 

Dienstag 17.09.2019, 19:30 Uhr

Im Bürgerhaus Bockenheim, Schwälmer Str. 28

(am Kurfürstenplatz, U6/U7 Leipziger Str. od. S-Bhf. West)

Zurück zur Übersicht

Comments are closed.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.