Das Bedingungslose Grundeinkommen nach Corona

Das Bedingungslose Grundeinkommen nach Corona

15. November 2021
/
Comments Closed
Mo
15
Nov
Since June 2016 you need to have a valid API key enabled to display Google maps, see plugin settings

Pro und Kontra -- Eine Veranstaltung des Club Voltaire Frankfurt und der RLS-Hessen

19:00h bis 21:30h

Ort: im Club Voltaire in Frankfurt

Kleine Hochstraße 5

DISKUSSION/VORTRAG

Das Bedingungslose Grundeinkommen nach Corona

Pro und Kontra

 

Das BGE schützt, so die Befürworter, nicht nur vor Armut, sondern entkoppelt Einkommen auch von der Notwendigkeit entfremdeter Arbeit. Es sei emanzipatorisch, da es die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben sichere und somit gerade diejenigen schütze, die durch Corona sozial am meisten litten.

Aber sind diese Erwartungen realistisch und wäre ein solches BGE auch finanzierbar, fragen die Skeptiker, und ist die Forderung nicht kontraproduktiv zu wichtigen sozialen Kämpfen um höhere Löhne, kürzere Arbeitszeiten, mehr Arbeitsplätze?

Diese Fragen diskutieren wir mit:

Dr. Eva Douma, Sozial- und Verwaltungswissenschaftlerin, Autorin von »Sicheres Grundeinkommen für alle. Wunschtraum oder sichere Perspektive?«, freiberuflich tätig als Personalcoach und Organisationsberaterin in Frankfurt am Main und

Ralf Krämer, Sozialwissenschaftler, Autor von »Kapitalismus verstehen. Politische Ökonomie der Gegenwart«, Referent für Wirtschaftspolitik beim Bundesvorstand von verdi. Seine Texte zum Thema finden sich auf www.grundeinkommen-kritik.de.

Eine Kooperationsveranstaltung von Club Voltaire und RLS-Hessen.

 

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.