EU – Geht das auch in SOZIAL?

  • Solidarisch durch die Krise

    22. Oktober 2022
    Solidarisch durch die Krise Großdemo in Frankfurt und fünf weiteren Städten:   >> Weiteres in Kürze!  Samstag  22.10.2022, 12 Uhr: @Roßmarkt  | nähe Hauptwache 

    Was wirklich zählt — Wir grillen die soziale Kälte

    5. Oktober 2022
    „Während die meisten anderen Parteien sich mit der Abwahl des Oberbürger-meisters befassen, wollen wir die eigentlich wichtigen Probleme der Bevölkerung thematisieren.

    Wir grillen die soziale Kälte

    5. Oktober 2022
    Samstag  08.10.2022, 12-16h:  Aktion in Hausen            >> Langweidenstr. 52 !!! Montag    10.10.2022, 16-18h:  Aktion in Bonames          >> Ben-Gurion-Ring 54/58

    Ebbelangts #2 Gemeinsam gegen Krieg und Krise!

    1. Oktober 2022
        Los geht es am Merianplatz; danach Demo mit Zwischenkundgebung vor Mainova / Ecke Stiftstraße. Abschluss auf dem Rathenauplatz Mehr Infos:  @ twitter/ebbelangtsffm    @ instagram/eb

EU – Geht das auch in SOZIAL?

21. Mai 2019
/
Comments Closed
Di
21
Mai
Since June 2016 you need to have a valid API key enabled to display Google maps, see plugin settings

Eine Diskussions- veranstaltung des Studierenden- verbandes dielinke.SDS Frankfurt

19:00 UHR

Ort: im Hörsaalzentrum Raum HZ 14,

Campus Westend Goethe Uni Frankfurt, Theodor-W.-Adorno-Platz

EU – Geht das auch in SOZIAL?

– Eine Diskussionsveranstaltung des Studierendenverbandes dielinke.SDS Frankfurt

mit Giorgos Chondros (Mitglied des Zentralkomitees von Syriza)

und Dr. Thomas Sablowski (wiss. Referent der Rosa-Luxemburg-Stiftung).

Ob Uni, Schule, öffentlicher Nahverkehr oder bei der Gesundheit - Alles leidet unter der schwarzen Null. SPD-Finanzminister Olaf Scholz sprach bereits vor seinem Amtsantritt davon, diese Politik des Sparens, des Kürzens und der Privatisierung fortzuführen. Dies ist auch im Sinne der europäischen Verfassung, die eine strenge Schuldenbremse verlangt. Gibt es in diesem Rahmen überhaupt Raum für linke Politik? Wo liegen die Handlungsmöglichkeiten und wo sind diese begrenzt? Das möchten wir gemeinsam mit Giorgos Chondros und Dr. Thomas Sablowski diskutieren.
Weitere Infos: https://www.facebook.com/events/2279338712130999/

Dienstag 21.05.2019, 19:00 Uhr
im Hörsaalzentrum Raum HZ 14, Campus Westend
Goethe Uni Frankfurt, Theodor-W.-Adorno-Platz

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.