Gründungsveranstaltung der AG Klimapolitik

Gründungsveranstaltung der AG Klimapolitik

10. März 2022
/
Comments Closed
Do
10
Mrz

19:00

Ort: Zoom

In der letzten KMV wurde bei nur 3 Gegenstimmen die Gründung einer AG Klimapolitik beschlossen. In der vorangegangenen Diskussion gab es weitestgehend Konsens, dass die Herausforderungen des Klimawandels deutlich machen und weiter deutlich machen werden, dass mit den Methoden des Kapitalismus, und sei er auch noch so "grün", die weltweit drohende Klimakatastrophe nicht abgewendet werden kann.

Damit sind wir als LINKE mit klaren antikapitalistischen Positionen herausgefordert. Es wurde auch angesprochen, wie viele verschiedene Aspekte wie z. B. Verkehrswende, Wohnen, Ernährung, Landwirtschaft aber auch Entmilitarisierung und  Abrüstung mit der Klimathematik verbunden sind.

Mit dem Beschluss der Kreis-MV ist nur ein erster kleiner Schritt getan, jetzt gilt es, weitere folgen zu lassen. Dazu soll am kommenden Donnerstag, 10.03.2022 um 19.00 Uhr ein erstes Vorbereitungstreffen für die Gründung der Klima-AG stattfinden.

Angesichts der Vielfalt der aktuellen politischen Aufgaben, die unsere Partei und unser Kreisverband zu bewältigen hat, kommt für viele von Euch zusätzliche Arbeit zum Thema Klimagerechtigkeit und Abwendung der Klimakatastrophe zum falschen Zeitpunkt, trotzdem muss auch dieses Thema angepackt werden.

Darum bitten wir Euch alle zu prüfen, ob Ihr Möglichkeiten seht, das Projekt AG Klimapolitik kurzfristig oder mittelfristig zu unterstützen und diejenigen zu ermutigen, die jetzt mit der Arbeit beginnen wollen. Alle, die mitarbeiten wollen, Ratschläge, Empfehlungen und Hinweise haben, sind herzlich eingeladen, am kommenden Donnerstag, 10.03.2022, um 19.00 Uhr beim Vorbereitungstreffen online dabei zu sein. 

Bitte meldet Euch unter klimagerechtigkeit@die-linke-frankfurt.de dazu an, um die Einwahldaten zugesendet zu bekommen oder um anderweitige Rückmeldungen zu geben.

Und helft bitte mit, diese Mail bitte möglichst breit im Kreisverband, besonders in allen Stadtteilgruppen, beim SDS und in der Linksjugend solid, bekannt zu machen.

Solidarische Grüße

Knut, Alishia, Dave und Clemens

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.