Lateinamerika: Ein Kontinent unter Druck.

  • Liederabend ‚Die Waffen nieder‘ 

    12. Juni 2022
    8. Mai   Liederabend ‚Die Waffen nieder‘  Peace now   Lieder und Szenen zum Thema, inspiriert von dem gleichnamigen Buch der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner;  Gesang: Gabrie

    Hülya-Tag 2022

    29. Mai 2022
    Hülya-Tag 2022 Gedenkveranstaltung auf dem Hülya-Platz in Bockenheim. Beginn 14 Uhr: mit anschließender Demonstration durch die Leipziger Straße zum Campus Bockenheim >> Flyer Hülya-Tag 202

    Frankfurter LINKE unterstützt Janine Wissler!

    16. Mai 2022
    Pressemitteilung | Frankfurt | 16.05.2022   Frankfurter LINKE unterstützt Janine Wissler!   Die Mitglieder der LINKEN in Frankfurt sprachen sich letzten Samstag in ihrer Kreismitgliedervers

    1. Mai 2022 Tag der Arbeit in Frankfurt

    1. Mai 2022
    Wir treffen uns um 10:30 Uhr an der Ecke Katharinenkirche |||    Dank und Aner-kennung für die Beschäftigten der systemrelevanten Berufe! Respekt, Toleranz, Solidarität & Demokratie für Alle

Lateinamerika: Ein Kontinent unter Druck.

28. September 2019
/
Comments Closed
Sa
28
Sep
Since June 2016 you need to have a valid API key enabled to display Google maps, see plugin settings

Eine regionale Tagung in Frankfurt, organisiert von dielinke.SDS Frankfurt, in Kooperation mit Achim Kessler und Cuba Si Hessen.

11:00 UHR bis 17:30 Uhr

Ort: im Saalbau Titus-Forum, Raum: Kleiner Saal

Walter Möller-Str. 2 (Nordwestzentrum – U1/U9)

Lateinamerika: Ein Kontinent unter Druck.

Eine regionale Tagung in Frankfurt, organisiert von dielinke.SDS Frankfurt, in Kooperation mit Achim Kessler und Cuba Si Hessen.

Mit: Dr. Arnold Schölzel, André Scheer, Jörg Rückmann, Prof. Norman Paech
Podium mit: Heike Hänsel, Stefan Liebich, Achim Kessler.

Weitere Infos findet Ihr HIER !

ABLAUF:

11.00-11.15 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Programms
11.15-11.45 Uhr Eröffnungsvortrag: Imperialismus heute mit Dr. Arnold Schölzel
11.45-12.30 Uhr Mittagspause
12.30-14.30 Uhr Workshopphase mit folgenden Themen:

A: „Was uns die Medien nicht zeigen“ mit Andre Scheer,

B: „Errungenschaften fortschrittlicher Kräfte in Lateinamerika“ mit Jörg Rückmann

C: „Regime-Change-Politik und Völkerrecht“ mit Prof. Norman Paech

14.45-15.15 Uhr Berichte aus den einzelnen Workshops

15.15-17.15 Uhr Podium: „Was bedeutet internationale Solidarität heute?“ mit Heike Hänsel (Die LINKE, MdB), Stefan Liebich (Die LINKE, MdB), Achim Kessler (Die LINKE, MdB)

 

Samstag 28.09.2019, 11:00 – 17:30 Uhr

im Saalbau Titus-Forum, Raum: Kleiner Saal

Walter Möller-Str. 2 (Nordwestzentrum – U1/U9)

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.