SIND WIR ZU DUMM? MEHRHEIT UND POLITIK – Podiumsgespräch mit Janine Wissler im TITANIA

SIND WIR ZU DUMM? MEHRHEIT UND POLITIK – Podiumsgespräch mit Janine Wissler im TITANIA

6. März 2022
/
Comments Closed
So
06
Mrz
Since June 2016 you need to have a valid API key enabled to display Google maps, see plugin settings

18:00

Ort: Titania

Basaltstraße 23

im Anschluss an die Vorstellung VOLKSFEINDIN des Freien Schauspiel Ensembles um 18 Uhr

SIND WIR ZU DUMM? - MEHRHEIT UND POLITIK

Ein Podiumsgespräch mit den Bundestagsabgeordneten Kaweh Mansoori (SPD), Philip Krämer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Janine Wissler (DIE LINKE)
sowie mit Dirk Friedrichs (attac DEUTSCHLAND) und Reinhard Forst (AKTIONSGEMEINSCHAFT SCHUTZ DES OHMTALS. Widerstand gegen die A 49 und die Rodungen im Dannenröder Forst)

 

Der größte Feind unseres Gemeinwesens ist nicht die sogenannte Elite, sondern der größte Feind ist die breite Mehrheit der Bevölkerung, heißt es in der Ibsen-Inszenierung VOLKSFEINDIN des Freien Schauspiel Ensembles. - Tief enttäuscht durch die Wechselhaftigkeit der öffentlichen Meinung, zweifelt die Hauptfigur des Stücks, die Kurärztin Anne Stockmann, daran, dass die breite Mehrheit der Bevölkerung über genug Wissen und eigenständige Urteilskraft verfügt, um durch Wahlen die Zukunft des Landes weitsichtig und verantwortungsvoll mitgestalten zu können. - Ist ihr Zweifel angesichts der Ergebnisse der letzten Bundestagswahl berechtigt? Gefährdet die Mehrheit der Wahlberechtigten durch ihr Wahlverhalten die Zukunft der eigenen Kinder?

 

Wir freuen uns sehr auf Ihr und Euer Kommen und wünschen eine interessante Diskussion.

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.