Wohin steuert Kuba?

Wohin steuert Kuba?

21. Juni 2018
/
Comments Closed
Do
21
Jun
Wilhelm-Leuschner-Straße 69/77 (Eingang Rückseite)

18:30 Uhr

Ort: DGB-Jugendclub,

Wilhelm-Leuschner-Straße 69/77 (Eingang Rückseite)

Veranstalter: linksjugend [’solid] Frankfurt am Main

Wohin steuert Kuba?

Eine Diskussionsveranstaltung mit Achim Kessler (MdB DIE LINKE)

Die linksjugend [’solid] Frankfurt am Main lädt zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion über Kuba ein.

Kuba ist buchstäblich eine sozialistische Insel im kapitalistischen Meer. Seit der Revolution von 1959 hat die Bevölkerung unter den Schwierigkeiten einer harten Blockadepolitik durch die USA einen für lateinamerikanische Verhältnisse bemerkenswerten Sozialstaat aufgebaut. Gesundheitsversorgung und Lebenserwartung brauchen auch den Vergleich mit Industrieländern nicht zu scheuen.Gleichzeitig bleibt die Demokratie nur sehr schwach ausgeprägt.

Auch die neueren Entwicklungen – ökonomische und politische Reformen, Verjüngerung der Staatsführung und Entspannung zur USA – bewegen sich in Widersprüchen.Wohin steuert also Kuba? Gelingen die Reformen und können gleichzeitig die Errungenschaften verteidigt werden oder droht auch dem Kubanischen Staatssozialismus der langsame Zerfall? Darüber wollen wir mit Achim Kessler diskutieren.

Für Cuba Libre wird für ein kleines Endgeld gesort sein.


Unser Gast:
Achim Kessler ist Bundestagsabgeordneter der LINKEN und war im Mai auf Einladung der kubanischen Nationalversammlung zwei Wochen in Kuba, um das dortige Gesundheitssystem kennenzulernen.

Ort: DGB-Jugendclub, Wilhelm-Leuschner-Straße 69/77

Zurück zur Übersicht

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.