Kommunalwahl 2021

Am 14. März 2021 findet in Hessen die nächste Kommunalwahl statt. Das heißt, auch in Frankfurt werden die Stadtverordnetenversammlung im Römer und die Ortsbeiräte in den Stadtteilen neu gewählt.

Derzeit entwickeln wir gemeinsam unser Wahlprogramm und diskutieren über die Fragen, wie wir uns ein solidarisches Frankfurt am 2021 vorstellen. In Corona-Zeiten möchten wir dabei insbesondere auch um Online-Rückmeldungen bitten. Dazu findet Ihr unter jedem Kapitel ein Formular für Eure Anregungen.

Und so sieht er aus, der aktuelle

Programmentwurf

Stand 17. Juli 2020
vorgelegt vom Kreisvorstand (vor der Beratung auf der Kreismitgliederversammlung)

  1. Präambel
  2. Bezahlbarer Wohnraum für alle
  3. Solidarisch wirtschaften – Gute Arbeit fördern
  4. Soziale Gerechtigkeit herstellen – Armut bekämpfen
  5. Mobilität für alle – Verkehrswende durchsetzen
  6. Klimagerechtigkeit erkämpfen, Natur schützen:
    Für eine konsequente und sozial gerechte Umweltpolitik
  7. Gesundheitsversorgung für alle
  8. Bildung ist ein Menschenrecht
  9. Gleiche Rechte für Migrant*innen – Geflüchtete willkommen
  10. Kein Platz für Rassismus und Nazis
  11. Friedenspolitik vor Ort: Kein Platz für Militarismus
  12. Demokratie in der Kommune
  13. Gleichsstellung von Frauen verwirklichen
  14. Queer*: Gleichberechtigung für alle geschlechtlichen und sexuellen Identitäten
  15. Rechte der Menschen mit Behinderungen stärken
  16. Mehr Rechte für Kinder und Jugendliche
  17. Gutes und würdevolles Leben im Alter
  18. Kultur für alle
  19. Breitensport fördern – statt Kommerzialisierung
  20. Finanzen: Einnahmen erhöhen und investieren, anstatt zu kürzen

Alternativ gibt es hier den gesamten Entwurf als PDF-Download

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.