Kommunalwahl 2021

Zur Smartphone optimierten Seite

 

Am 14. März 2021 findet in Frankfurt die Kommunalwahl statt. Wir als LINKE setzen uns für ein solidarisches Frankfurt ein, in dem alle Menschen am gesellschaftlichen Leben teilhaben: Wir wollen bezahlbaren Wohnraum, gute Arbeit, klimafreundliche Mobilität zum Nulltarif und eine öffentliche Gesundheitsversorgung für alle!

Um diese Ziele durchzusetzen, brauchen wir Deine/Ihre Unterstützung. Auf dieser Seite findest Du/finden Sie unser Programm für ein solidarisches Frankfurt, unsere Kandidat*innen für den Römer und viele weitere Informationen zur Kommunalwahl. Wir freuen uns über Dein/Ihr Interesse!

Setzen wir uns gemeinsam dafür ein, dass aus der reichen Stadt Frankfurt auch eine Stadt für alle wird.

 

Corona-Sofortprogramm für Frankfurt (Corona-Sofortprogramm Download)

Um die Pandemie in den Griff zu bekommen, bedarf es mittel- und langfristiger Strategien auf allen Ebenen. Frankfurt muss seinen Beitrag leisten. Um die Gesundheit aller Frankfurter*innen zu schützen, Menschenleben zu retten und die Folgen der Corona Pandemie abzufedern, fordert DIE LINKE für Frankfurt:

  1. Kommunaler Corona-Schutzschirm. D.h. eine ergänzende kommunale Unterstützung für Menschen und Unternehmen in wirtschaftlicher Notlage. Dies insbesondere durch einen Solidarfonds mit einem Startkapital von 10 Millionen Euro, der bedarfsorientiert aufgefüllt wird. Für Mieter*innen, Solo-Selbstständige, Kulturschaffende, Kleingewerbetreibende und Vereine.
  2. Erreichbarkeit städtische Ämter und Behörden in der Pandemie, insbesondere für Menschen, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind. Aus Gründen des Infektionsschutzes keine verpflichtenden Präsenztermine. Der Publikumsverkehr bei der Ausländerbehörde Frankfurt wird auf Notfälle reduziert. Termine werden ohne negative Konsequenzen verschoben. Aufenthaltsrechtliche Entscheidungen im Sinne der Antragssteller*innen getroffen. Keine Sanktionen bei Arbeitslosengeld, Hartz IV und ähnlichen Leistungen.
  3. Mehr Schutz von Schulen und Kitas. D.h. insbesondere Verkleinerung der Klassen und Luftfilter in Schulklassen und Kitas. Schutzausrüstungen für alle und kostenlose Tablets für Schüler*innen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können.
  4. Stärkung der Rechte der Mieter*innen in der Pandemie. D.h. unter anderem keine Mieterhöhungen oder Kündigungen in Wohnungen öffentlicher Wohnungsgesellschaften. Bereits ausgesprochene Mieterhöhungen werden zurückgenommen. Keine Zwangsräumungen. Dezentrale Unterbringung statt Massenunterkunft für Wohnungslose oder Geflüchtete.
  5. Sofortige Anpassung des Verkehrskonzeptes an Corona Bedingungen. Busse und Bahnen müssen häufiger und in voller Zuglänge fahren, Taxen müssen in den ÖPNV einbezogen werden. Insbesondere alte und immobile Menschen sollen von der Stadt bezuschusste Taxifahrten erhalten. In den Stadtteilen sollten geeignete Straßenzüge für den Fuß- und Radverkehr geöffnet und auf den Hauptverkehrsstraßen sichere Radwege eingerichtet werden.
  6. Ausweitung der Hilfsangebote für Obdachlose, ausreichende Finanzierung aller sozialen Träger und Dienste und Hilfeangebote für Betroffene von häuslicher Gewalt sowie eine ausreichende Anzahl öffentlicher Hygieneeinrichtungen.
  7. Materielle und personelle Hilfen der Stadt für Tafeln und Lebensmittelausgaben.
  8. Besserer Schutz aller Frankfurter*innen vor einer Corona-Infektion. Unter anderem die sofortige Beschaffung von Schnelltests für Kliniken und Pflegeheime, kostenlose FFP2-Masken und die Verbesserung der personellen Ausstattung des Gesundheitsamtes.
  9. Besserer Schutz der Senior*inneneinrichtungen vor einer Ausbreitung des Virus ohne völlige Isolierung der Bewohner*innen.
  10. Einrichtung eines unabhängigen Corona-Gremiums. Hierin sollen zivilgesellschaftliche Akteur*innen (z.B. Gewerkschaften, ärztliche Vereinigungen, Sozialverbände, Frauenorganisationen) vertreten sein. Ergebnisse des Gremiums müssen dem Magistrat und der Stadtverordnetenversammlung zur Verfügung gestellt werden. Maßnahmen der Kommune müssen wissenschaftlich begründet und politisch legitimiert sein.

Beschluss des Kreisvorstandes der LINKEN Frankfurt am Main, 12. Januar 2021

 

Überschrift: Unser Wahlprogramm: Ideen für die soziale und ökologische Stadt

Download Kurzwahlprogramm Download Corona-Sofortprogramm Download Wahlprogramm
Gute Bildung
Frankfurt gleichberechtigt für alle
Weltoffenes Frankfurt
Sozial-ökologische Verkehrswende
Gute Arbeit
Armut Bekämpfen
Frankfurt klimagerecht umbauen
Gesundheitsversorgung für alle
Bezahlbarer Wohnraum für alle

 

Überschrift: Kandidat:innen für den Römer

 

1. Dominike Pauli
2. Michael Müller
3. Pearl Hahn
4. Eyup Yilmaz
5. Ayse Dalhoff
6. Martin Kliehm
7. Monika Christann
8. Alexis Passadakis
9. Daniela Mehler-Würzbach
10. Mesut Karatas
11. Franziska Haug
12. Christian Gaa
13. Sarya Atac
14. Oktay Tezerdi
 

 

Gesamtliste zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung:
1. Dominike Pauli
2. Michael Müller
3. Pearl Hahn
4. Eyup Yilmaz
5. Ayse Dalhoff
6. Martin Kliehm
7. Monika Christann
8. Alexis Passadakis
9. Daniela Mehler-Würzbach
10. Mesut Karatas
11. Franziska Haug
12. Christian Gaa
13. Sarya Atac
14. Oktay Tezerdi
Gesamtliste zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung:
15. Christiane Schories
16. Roberto Stojanoski
17. Gisela Becker
18. Hans Jürgen Hammelmann
19. Naisan Raji
20. Denis Tezerdi
21. Britta Brandau
22. Knut Dörfel
23. Angela Yvonne Kilian
24. Lasse Hoffmann
25. Margarete Wiemer
26. Philipp Roebling
27. Gerlinde Hooge
28. Klaus Dieter Storck
Gesamtliste zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung:
29. Magdalena Depta-Wollenhaupt
30. Luca Hemmerich
31. Hana Qetinaj
32. Andreas Schindel
33. Ingrid Wunn
34. Kai-Oliver Tiffany
35. Vera Affeln
36. Achim Lotz
37. Astrid Buchheim
38. Helmuth Furtmann
39. Ellen Janik
40. Uwe Georg Bambusch
41. Monika Zilch
42. Willi van Oyen

Kandidat:innen in den Stadtteilen

 

Ortsbeirat 1 

Altstadt, Bahnhof, Europaviertel, Gallus, Gutleut, Innenstadt

  1. Angela Yvonne Kilian
  2. Kai-Oliver Tiffany
  3. Monika Christann
  4. Roberto Stojanoski
  5. Daniela Mehler Würzbach
  6. Thomas Sock
  7. Britta Brandau
  8. Eyup Yilmaz
  9. Astrid Buchheim
  10. Stefan Würzbach
  11. Elke Große Vorholt
  12. Duran Bicakci
  13. Gabriele Kentrup
  14. Steffen Merte
  15. Achim Kessler

Ortsbeirat 2

Bockenheim, Kuhwald, Westend

 

  1. Hans Jürgen Hammelmann
  2. Lasse Hoffmann
  3. Anika Schipper
  4. Bettina Wöllner-Reuterhahn
  5. Mustafa Korkmaz
  6. Gisela Becker
  7. William Andrea Vitale
  8. Franziska Haug
  9. Marianne Köster
  10. Volkhard Mosler
  11. Klaus Plagemann

 

 

Ortsbeirat 3

Nordend

 

  1. Martina van Holst
  2. Hans-Joachim Habermann
  3. Andrea Pilz
  4. Jonas Wollenhaupt
  5. Leonie Schiffler
  6. Uwe Bambusch
  7. Monika Nebgen-Bambusch
  8. Benjamin Jöckel
  9. Elke Windemuth

 

 

 

Ortsbeirat 4

Bornheim, Ostend

  1. Pearl Hahn
  2. Volker Marx
  3. Ana Pinera
  4. Florian Reitzenstein
  5. Stephanie Costagli
  6. Alexis Passadakis
  7. Elisabeth Schweiger
  8. Martin Krämer
  9. Henning Meumann
  10. Giuseppe Marawo

 

 

 

Ortsbeirat 5

Niederrad, Oberrad, Sachsenhausen

  1. Knut Dörfel
  2. Angelika Pilder
  3. Martin Weißwange
  4. Gerlinde Hooge
  5. Mesut Karatas
  6. Marlies Gutmann
  7. Antonio Balbi
  8. Philipp Roebling

Ortsbeirat 6

Goldstein, Griesheim, Höchst, Nied, Schwanheim, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach, Zeilsheim

  1. Dominike Pauli
  2. Dieter Storck
  3. Ellen Janik
  4. Patricia Barthel
  5. Yasmin Balibasa
  6. Antonio Cucuzzezza
  7. Julian Schätze
  8. Frank Ritz

Ortsbeirat 7

Hausen, Industriehof, Praunheim, Rödelheim, Westhausen

  1. Inge Pauls
  2. Torben Zick
  3. Angela Kalisch
  4. Herbert Bayer
  5. Barbara David-Wehe
  6. Mario Wolf
  7. Jara Uphoff
  8. Helmut Furtmann
  9. Ayla Ertürk
  10. Ulrich Dalbert
  11. Ilknur Alan Koc
  12. Claus David
  13. Christa Cali
  14. Sonja Driebold
  15. Heide Holländer
  16. Margarete Wiemer
  17. Barbara Voß
  18. Imke Meyer
  19. Helga Dieter-Billerbeck

Ortsbeirat 8

Heddernheim, Niederursel, Nordweststadt

  1. Uwe Hofacker
  2. Verena Rossow
  3. Raphael Skibda
  4. Matteo Veneziano
  5. Bernd Raths
  6. Eberhard Schmitt-Burk
  7. Bernd Vogt

Ortsbeirat 9

Dornbusch, Eschersheim, Ginnheim

  1. Ingrid Wunn
  2. Sonja Ebel-Eisa
  3. Pascal Glanz
  4. Mechthild Schopp
  5. Hilmi Tozan
  6. Annika Wiemer
  7. Marius Peters
  8. Stefanie Thyssen

Ortsbeirat 10

Berkersheim, Bonames, Eckenheim, Frankfurter Berg, Preungesheim

  1. Lothar Kramer
  2. Ayse Dalhoff
  3. Hana Qetinaj
  4. Heinrich Krebs
  5. Mary Wahl
  6. Stephan Dalhoff
  7. Liselotte Rohbauer

Ortsbeirat 11

Fechenheim, Riederwald, Seckbach

  1. Stefan Klee
  2. Ricarda Grünberg
  3. Laurenz Hillmer
  4. Fresia Rodriguez
  5. Abdi Abdurahman
  6. Azeb Agbasenbt
  7. Herbert Dornauf
  8. Monika Zilch
  9. Mohamed El Mourabet
  10. Bianca Winter
  11. Johannes J. Riedel
  12. Walter Schmidt

Ortsbeirat 12

Kalbach-Riedberg

  1. Filiz Akbas
  2. Alexander Keim
  3. Dagmar Eftekhari-Fard
  4. Eckhard Kyrieleis
  5. Sebastian Scholl
  6. Marino Dorio
  7. Giesela Kramm

Ortsbeirat 16

Bergen-Enkheim

  1. Rainer Lehmann
  2. Patricia Seum
  3. Michael Steigerwald
  4. Alexander Rausch
  5. Frank Hoffmann
  6. Gerhardt Weber

 

 

Die Kommentare sind hier geschlossen.

Wir benutzen aus technischen Gründen einige wenige Cookies. (Keine Werbung, kein externes Tracking.) Durch die Nutzung der Seiten stimmst Du dem zu.